Biomethan in Österreich

Tab.: aktuelle Biomethan Produktionen in Österreich

 Ort   Betreiber          Verfahren und Verwendung
 Bruck/Leitha  Energiepark Bruck/Leitha  Membran
 Engerwitzdorf  Naturgas Engerwitzdorf GmbH  Aminwäsche
 Pucking  OÖ Gas-Wärme GmbH  PSA – Erste Biogasaufbereitungsanlage in Österreich, leider schon stillgelegt
 Eugendorf  GRASKRAFT REITBACH  PSA – zertifiziertes Biomethan aus dem Erdgasnetz (CNG-Tankstelle)
 Asten  Linz AG  DWW – Einspeisung des Biomethans ins Erdgasnetz
 Margarethen am Moos  EVM Membrantechnologie – Netzeinspeisung, Tankstelle
 Wiener Neustadt  EVN  Membrantechnologie
 Rechnitz  Entsorgung Stipitz  PSA – CBG Inseltankstelle – reines Biomethan tankbar
 Leoben  LE Gas  Aminwäsche
 Steindorf  Salzburg AG  PSA – Einspeisung des Biomethans ins Erdgasnetz
 Schlitters  TIGAS  PSA – CBG Inseltankstelle – reines Biomethan tankbar
 Lustenau  Häusle GmbH  PSA – Einspeisung des Biomethans ins Erdgasnetz
Wien MA48 Membrantechnologie
 Zell am See  ZEMKA  PSA

Produktionskapazität (Aufbereitungsanlagen, die ins öffentliche Netz einspeisen): rund 3.000 Nm3/h

Methangehalt aufbereitetes Biogas: Mit den derzeit eingesetzten Gasaufbereitungsverfahren können Qualitäten mit 99,99% Methan-Anteil erreicht werden. Die gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätskriterien für Kraftstoff liegen bei mindestens 96 Prozent und für die Einspeisung ins Erdgasnetz bei mindestens 98 Prozent.

Eingesetzte Substrate:

  • nachwachsende Rohstoffe (NaWaRo)
  • Wirtschaftsdünger aus der Nutztierhaltung
  • organische Reststoffe (u. a. Abfälle aus Lebensmittelindustrie)