Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz ist ein Grundrecht. Fremde Daten dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen verwendet werden. Dafür wurde die Datenschutz-Grundverordnung beschlossen.

Viele Unternehmen verwenden personenbezogene Daten. Auch wir arbeiten mit Branchendaten sowie personen- und unternehmensbezogenen Daten. Dazu zählen Kontaktdaten, Verarbeitungs- und Produktionsdaten sowie Wirtschaftsdaten und Daten zu Produktqualitäten.

Vertrauen ist uns äußerst wichtig, besonders wenn es um Ihre Daten geht. Deshalb sehen wir es als unsere Verpflichtung, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten. Es werden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind (zB. Firewall, aktuelle Virenschutzprogramme, personenbezogene Zugangsdaten,…).

Wir beziehen unsere Daten aus Rechtsgeschäften mit Ihnen, aus übermittelten Daten, aus öffentlich zugänglichen Quellen und Veranstaltungen. Im Allgemeinen nutzen wir personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag, Staatsangehörigkeit, etc… Zudem verwenden wir Auftragsdaten (z.B. Zahlungsaufträge), Dokumentationsdaten (z.B. Gesprächsprotokolle, Mailverkehr), Bild- und Tondaten (z.B. Videoaufzeichnungen, Fotos), usw… Zu unternehmensbezogenen Daten zählen Ansprechperson(en), Tätigkeitsschwerpunkt, Kennzahlen zu Größe und Art des Unternehmens, UID-Nummer sowie interne Zuordnungen. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verwenden wir Outlook, Excel, Julitec (Adressmanagementprogramm), SuperMailer (Newsletter-Software) sowie arbeiten wir mit den Programmen unserer Auftragsgeber (zB. klimaaktiv – kapartner.energyagency.at).

Datenschutzverantwortlicher ist Bernhard Stürmer, erreichbar über die Mailadresse stuermer@kompost-biogas.info

Für welche Zwecke und wie lange werden die Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer Daten (personenbezogene Daten) ist notwendig, um Bankgeschäfte mit Ihnen abwickeln zu können. Zudem benötigen wir diese zur Durchführung unserer Dienstleistungen und für die Interessensvertretung.

Wir arbeiten daran, dass Sie als unser Verbandsmitglied so rasch als möglich, über die vorhandenen Daten informiert werden. Dazu dienen einerseits Aussendungen (postalisch oder per Mail) als auch benutzerbezogene Zugänge zu unseren Datenbanken im Kompost- bzw. Biogasbereich.

Grundsätzlich haben unsere Mitarbeiter (mit unterschiedlichen Befugnissen, je nach Aufgabengebiet) Zugang zu Ihren Daten. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Je nach gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten bestehen unterschiedliche Speicherdauern. In der Regel kann von einer 10 jährigen Speicherdauer ausgegangen werden. Sind Daten zur Darstellung unserer Branche für die Interessensvertretung relevant, werden Daten auch länger gespeichert.

Mitgliederverwaltung

Daten unserer Mitglieder und unserer Geschäftspartner sowie Stakeholdern werden auf einem eigenen Server verwaltet, welcher vor Zugriff durch Unbefugten geschützt ist. Zugriff auf Ihre Daten haben unsere Mitarbeiter, welche auf der Webseite www.kompost-biogas.info > der Verband > Team > Geschäftsstelle Wien kenntlich gemacht sind. Organschaftliche Vertreter (Obmann, Obmann-Stv.) haben keinen Zugriff auf diese Daten. Zu Wartungsarbeiten hat unser IT-Beauftragter ebenfalls Zugriff auf diese Daten. Ihm obliegt die Verantwortung über den Schutz vor unbefugten Zugriffen auf unser EDV-System.

Biogas-Benchmark

Im Biogas-Benchmark werden Daten gesammelt, die der Interessensvertretung und der Verarbeitung in Studien (insbesondere zur Darstellung der Leistungen der Branche) dienen. Wir geben jedoch keine einzelbetrieblichen Daten weiter. Auch aggregierte Datensätze, mit denen ein Rückschluss auf einzelne Personen oder Unternehmen zulassen werden geschützt.

Die gesammelten Daten können jederzeit von der jeweiligen Kontaktperson über einen persönlichen Zugang zum Biogas-Benchmark eingesehen werden. Zugriff haben weiters der Arbeitskreisverantwortliche und der Geschäftsführer des Kompost und Biogas Verbands Österreich. Zu Programmier- und Wartungszwecken hat die Firma AgrarData GmbH Zugriff auf die Daten. Diese Firma ist für die Datensicherheit verantwortlich.

Kompost-Monitoring

Wesentliche Grundlage für die Abwicklung des Qualitätssicherungssystems des Verbandes ist die Verwaltung relevanter Daten (Anlagenstandort, Ansprechpartner, Anlagen-Stammdaten, Übernahmemengen, Kompostanalysen, etc.). Diese Daten sind zusätzlich Grundlage für die Interessensvertretung und für Artikeln und Studien zur Darstellung der Leistungen der Branche.

Derzeit wird daran gearbeitet, die gesammelten Daten jedem Mitglied für Kontrollzwecke zugänglich zu machen. Dies wird über einen persönlichen Zugang realisiert werden, der einen Zugriff durch Dritte nicht zulässt. Eingesehen und bearbeiten können ihre Daten der externe QS-Auditor und die Mitarbeiter des Fachbereichs Kompost. Zudem ist die Firma Agrar Plus GmbH mit den Programmier- und Wartungsarbeiten sowie dem Datenschutz beauftragt.

Unsere Webseiten

Die Inhalte unserer Webseiten wurden mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Entwicklungen von unserer Redaktion bzw. von Expertinnen und Experten erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Qualität sämtlicher Inhalte sowie deren Übermittlung kann der Kompost & Biogas Verband Österreich keine Gewähr übernehmen. Die Inhalte unserer Webseiten sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt.

Auf unseren Webseiten sind unsere Mitglieder mit Name und Postleitzahl kenntlich gemacht. Zudem haben manche Mitglieder eine Kurzbeschreibung zur Verfügung gestellt und auf ihren Wunsch hin wurden ihre eigenen Webseiten verlinkt (zB. Kompostierer online).

Bei einem Besuch einer unserer Webseiten (zB. www.kompost-biogas.info, www.zero-emission-biomethan.info) erheben wir ohne Ihre freiwillige Angabe keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es fallen jedoch automatisch Daten an, die über sog. Cookies in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert und ausschließlich anonym zu Statistikzwecken ausgewertet werden. Bitte beachten Sie auch das Impressum der jeweiligen Webseite.

Social Media

Auf unserer Webseite haben wir YouTube-Videos und Karten von Google Maps eingebunden. Wir weisen darauf hin, dass beim Aufruf dieser Videos/Karten automatisch ihre IP-Adresse, Informationen zu ihrem Browser und zu Ihrer Sitzung an Google übertragen werden.

Wir kooperieren zudem mit verschiedensten Anbietern von sozialen Netzwerken. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird Ihr Browser bei der Nutzung des jeweiligen Dienstes automatisch mit dem gewählten Serviceanbieter (z.B. Facebook) verbunden. Dabei werden beispielsweise Ihre IP-Adresse, Cookies und andere Informationen an den jeweiligen Serviceanbieter übermittelt, wenn Sie dessen Website zuvor besucht haben. Diese Datenübertragung wird von uns soweit möglich unterbunden und findet nur statt, wenn Sie mit dem sozialen Netzwerk interagieren. Sollten Sie bei der entsprechenden Plattform des sozialen Netzwerks eingeloggt sein, kann diese den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Darüber hinaus nutzen wir Plug-Ins (beispielsweise Facebook-Symbol) diverser Plattformen. Durch Anklicken des jeweiligen Symbols stimmen Sie der Kommunikation mit der jeweiligen Plattform und der Übermittlung von Informationen (z.B. IP-Adresse) an den jeweiligen Serviceanbieter zu. Nähere Informationen zur jeweiligen Verwendung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des gewählten Serviceanbieters.

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit:

  • das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten (unter Einhaltung gesetzlicher Aufzeichnungsfristen sowie unter Überprüfung Ihrer Identität)
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts

Beschwerden können Sie an die Österreichische Datenschutzbehörde richten: www.dsb.gv.at